Fast + Epp im Homeoffice

März 25, 2020

Angesichts der aktuellen Entwicklung in der Corona-Krise haben wir uns entschieden, unseren Betrieb soweit wie möglich ins Homeoffice zu verlagern. In den vergangenen Tagen haben wir die hierfür notwendigen Voraussetzungen geschaffen und alle Tests erfolgreich durchlaufen. Damit stehen wir Ihnen auch in Krisenzeiten mit vollen Kapazitäten als Projektpartner zur Seite.

Zudem sind wir für Sie wie gewohnt erreichbar, vorzugsweise telefonisch und per E-Mail, aber auch auf dem Postweg. Dies gilt sowohl für unsere Ingenieure und Konstrukteure als auch für das Büromanagement und die Geschäftsführung. Interne und externe Besprechungen finden ab jetzt über digitale Kommunikationstools wie Skype, Zoom und Microsoft Teams statt. Sie möchten hierzu Detailabsprachen treffen? Wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Ansprechpartner in unserem Hause oder an die Zentrale (+49 6151 660 860; germany@fastepp.com).

Wenn Sie Rückfragen haben, etwas unklar geblieben ist, oder Sie uns aus einem anderen Grund kontaktieren möchten: Wir freuen uns, von Ihnen zu hören oder zu lesen! Sollten von unserer Seite aus Änderungen unserer Abläufe notwendig werden, werden wir Sie rechtzeitig darüber informieren.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien: Bleiben Sie behütet und gesund!