Das neue Gebäude ersetzt eine bestehende Schule, welche abgesehen von der Turnhalle die Anforderung an die Erdbebensicherheit nicht erfüllte. Die Turnhalle wurde in das neue Gebäude integriert.

 

Projektinformationen

  • StandortRichmond, BC
  • AuftraggeberRichmond School District, No. 38
  • ArchitektPerkins + Will
  • Größe14.593m²
  • BudgetCAD 13 Mio.
  • ZertifizierungLEED Gold

Der südliche Gebäudeteil wurde komplett aus Holz gebaut. Auf einer Etage sind Klassenräume, Büros, Mehrzweckräume um die bestehende Turnhalle und Bühne angeordnet. Der zweigeschossige nördliche Gebäudeteil besteht aus einem Erdgeschoss in Massivbauweise und aus einer Holzrahmenbaukonstruktion in Kombination mit einem Holzskelett aus BSH-Stützen und Trägern für das Obergeschoss und das Dach.

 

Das wellenförmige, 80 m lange Atriumsdach aus Holz des nördlichen Gebäudes – aus Standardquerschnitten, die zu einer Brettstapeldecke verbunden wurden und durch eine Reihe von schlanken Stahlgussstreben unterstützt werden – zeigt die Schönheit und das Potential von Vollholz. Die Aufteilung in Elemente bedeutete, dass Vorfertigung und Montage parallel laufen konnten und zusätzlich die Bauzeit gegenüber einem herkömmlichen vor Ort errichteten Holzdach halbiert wurde.

Awards

  • Wood WORKS! British Columbia

    2012 Wood Design Award

Die Grundschule wurde drei Monate früher als geplant unter dem Applaus von Schülern, Lehrern und Eltern eröffnet. Das weitgehend aus Holz realisierte Projekt bestätigt die langjährige Überzeugung von Fast + Epp, dass es möglich ist, architektonisch ausdrucksstarke und ansprechende öffentliche Gebäude mit einem angemessenen Budget zu schaffen.