Der Bauherr umrundete jahrelang die südlichen Golfinseln von British-Columbia mit dem Kajak und dem Fahrrad bis er dabei den idealen Ort für sein heutiges Zuhause fand. Es ist ein ruhiger, naturverbundener Ort – Orcas sind tägliche Besucher. Eine weitläufige Aussicht auf die San Juan Inseln und die bergige Olympic-Halbinsel prägen das Grundstück.

Projektinformationen

  • StandortGulf Islands Region, BC
  • ArchitektGates Suter Architects

Auf Sandsteinklippen an einem leicht abfallenden Hang gelegen, ist dieses minimalistische eingeschossige Haus ein Beispiel für die durchdachte Verbindung von Architektur und Technik. Ein offener Entwurf war entscheidend für die Bewahrung und Ausstellung einer Kunstsammlung und forderte von Fast + Epp die zweckmäßige Einbindung des Tragwerks, um störende Stützen und andere Hindernisse zu vermeiden.

Die Konstruktion zeichnet sich durch eine völlig stützenfreie Fensterfront in Südrichtung und eine leichte Dachauskragung aus. Der Übergang zwischen Wohnraum und Außenraum scheint fast aufgehoben, da das Glas geschickt an der Boden- und Deckenebene weitergeführt wird und so die oberen und unteren Fensterrahmen verdeckt werden. Stützen bilden am Ost- und Westrand die Grenzen des Hauses, wobei sich die beiden dem Wasser am nächsten liegenden Stützen über die Bodenplatte hinaus in die darunter liegenden Klippen erstrecken.