Projektinformationen

  • StandortVancouver, BC
  • AuftraggeberUBC Properties Trust
  • ArchitektOffice of McFarlane Biggar (OMB)
  • Größe510 m² BGF
  • BudgetCAD 8 Mio.

Der prominent im Zentrum des Campus gelegenen, in die Jahre gekommenen Universitätsbuchhandlung fehlte sowohl ein klarer Eingang als auch eine einladende Atmosphäre. Als das Gebäude für ein Café, einen Convenience Store und weitere Einzelhandelsflächen erweitert werden sollte, entschied sich die Universität in eine umfassende Neugestaltung zu investieren und einen lebendigen Treffpunkt zu schaffen.

Das Dach kragt in zwei Richtungen aus, um ein abgehängtes Zwischengeschoss zu tragen, das von unten betrachtet zu schweben scheint. Schlanke Stahlstützen, die teilweise zur Verstärkung mit Beton gefüllt wurden, um eine ausreichende Feuerwiderstandsdauer zu erreichen, sind im Raum verteilt.

Fast + Epp entwickelte eine einfache Lösung aus ausdrucksstarken vorgefertigten Deckenelementen aus Holz und Stahl, in denen die Lüftungs- und Elektroleitungen sowie die Dachabdichtung bereits integriert sind. Diese Elemente verbergen nicht nur die unansehnliche Haustechnik, ihr ganzheitliches Design reduzierte die Bauzeit drastisch – in nur drei Tagen wurde ein dichtes Dach errichtet.

Click here to watch a three-day installation timelapse video of the NLT panel roof.

Der Umbau respektiert die Massivität der bestehenden Buchhandlung, verwendet jedoch warme, nachhaltige Materialien und eine umfangreiche Verglasung, um Offenheit und Ästhetik zu schaffen. Die Buchhandlung ist zu einem beliebten Ort auf dem Campus geworden, um dem Treiben zuzusehen und sich spontan zu treffen. Veranstaltungen bespielen den landschaftlich gestalteten Vorplatz.