PaulFast

Seit den Anfängen des Unternehmens 1985 hat Paul Fast als Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Fast + Epp die Verantwortung für die Tragwerkskonzeption von zahlreichen markanten lokalen Projekten übernommen.

Sein unkonventioneller Einsatz von Holz brachte ihm Anerkennung, so dass er sich zu einem führenden Experten für architektonisch anspruchsvolle sichtbare Holztragwerke entwickelte. Dabei reizt er immer wieder die technischen Möglichkeiten bei der Entwicklung neuer Hybridtragwerke aus Holz, Beton und Stahl voll aus.

Paul genießt die enge Zusammenarbeit mit Architekten, um innovative Lösungen und wirtschaftliche Materialkombinationen zu erforschen. Am meisten bekannt ist er wahrscheinlich durch seine Arbeit an preisgekrönten Projekten wie dem Dach des Richmond Olympic Oval, dem Besucherzentrum des VanDusen Botanical Garden, der Trout Lake Arena und der Kingsway Fußgängerbrücke.

Als eingetragener Ingenieur in Kanada, USA und Deutschland wurde Paul 2010 zum Ehrenmitglied des Architectural Institute of British Columbia und zum Fellow der Institution of Structural Engineers in Großbritannien ernannt. Aufgrund seiner Kenntnis der deutschen Sprache ist er auch maßgeblich am Aufbau des Büros in Darmstadt beteiligt.

Er hält Sitze in folgenden Beratungsgremien: Structural Engineers Association of British Columbia, School of Architecture and Landscape Architecture an der University of British Columbia.

Paul Fast sketch

Copyright © Fast+Epp 2013, All Rights Reserved.